Workshop Einreihung und Dokumentation von Waren nach der Zollnomenklatur der EU 2019

Über das Seminar

Übung macht den Meister! Wenn wir uns den Außenhandel im Unternehmen betrachten, ist dies wohl bei kaum einem Thema so zutreffend wie bei der Einreihung von Waren in die Nomenklatur.
Die Zollcodenummer (oder stat. Warennummer) bildet für viele weitere Prozesse (Präferenzen, Dual-Use,...) die Grundlage und gehört damit zur Stammdatenpflege.

Es ist also ein "Verwaltungsaufwand" - und dieser ist in den Unternehmen oft nicht beliebt. Je mehr man sich jedoch mit dem Thema beschäftigt, desto leichter geht es einem von der Hand. Dadurch erlangt man Geschwindigkeit und Sicherheit. Das Erste spart Arbeitszeit (und Nerven) und das Zweite mögliche negative Folgen im Falle einer Außenprüfung.

Dieses Seminar setzt also genau dort an: Üben, üben, üben. Anhand von ausgewählten Fallbeispielen werden Sie gemeinsam mit Einreihungsprofis aus Praxissicht die Einreihungsmerkmale der Artikel begutachten und die korrekte Zollcodenummer finden. Die alltäglichen Probleme wie ungenaue Datenblätter, mangelnde Stammdaten, sowie Sackgassen und Fallen sind in der Vielzahl vorhanden.   
 

Das Seminar ist für Einsteiger nicht geeignet. Kenntnisse im Bereich Einreihung von Waren in den Zolltarif werden vorausgesetzt. Unsere Referenten gehen auf Fragen ein.

Ihr Nutzen

  • Praxisnahes Anwenden der Einreihungsregeln
  • Erstellen eines Warenstammes für Erleichterungen bei den Zollverfahren
  • Recherche von Verbindlichen Auskünften auf der EU-Datenbank
  • Dokumentation sowie Prozessbeschreibung für AEO- Antragsverfahren

Referenten

  • Christopher M. Matt, Consultant, MA-Tax Consulting GmbH, Filderstadt
  • Thorsten Jurczik, Consultant, MA-Tax Consulting GmbH, Filderstadt

Geeignet für

Sachbearbeiter/innen aus Abteilungen, welche sich mit der Thematik „Einreihung“ beschäftigen (wie Einkauf, Konstruktion, EDV-Abteilung, Normung und Materialwirtschaft, Verkauf und Versand).

Ihr Vorteil: Im Seminarpreis enthalten

  • Umfangreiches Seminarskript (auch elektronisch auf USB-Stick)
  • Ringbuch mit Fallbeispielen, Übungen und den Lösungen
  • Diverse Lehrschaubilder DIN A3 (farbig)
  • Getränke und Snack in den Kaffeepausen sowie Mittagessen

 

 

Programm

Eintägig 09:00 h bis 17:15 h

(vorläufig / aktuelle Rechtsänderungen vorbehalten)

  1. Eine kurze Wiederholung der AVen
  2. Anmerkungen und Erläuterungen zum Zolltarif
  3. Stammdatenpflege
  4. Fallbeispiele und Übungen zu den "stofflichen Kapiteln"
  5. Fallbeispiele und Übungen zu Kapitel 84 (Maschinen)
  6. Fallbeispiele und Übungen zu Kapitel 85 (Elektronik)
  7. Fallbeispiele und Übungen zu Kapitel 90 (u.a. Sensorik)

 

Schwierigkeit

  • Workshop

Termin

-

Veranstaltungsort:

Silverport GmbH
Im Köller 3/1
70794 Filderstadt

Teilnahmegebühr

479,00 EUR pro Teilnehmer (zzgl. 19% USt.)

Firmen, die mehrere Personen zu diesem Seminar anmelden, zahlen ab dem dritten Teilnehmer einen um 15% ermäßigten Seminarpreis für die dritte und jede weitere Person.